Aktuelles aus unserem Pfarrverband!

Nr. 22 / 26.05. – 03.06.2018

 

 

DREIFALTIGKEIT

 

Liebe Pfarrangehörige!

Das Gebet, das viele von ihnen wohl als Erstes gelernt haben und dass sie durchs Leben begleitet, ist das Kreuzzeichen. Oft machen wir es ohne viel nachzudenken. So beginnen wir Christen ein Gebet und so endet es auch. Das Kreuzzeichen aber ist mehr. Es ist eine Zusammenfassung und das Bekenntnis unseres christlichen Gottesglaubens. Wenn Christinnen und Christen das Kreuzzeichen machen, bekennen sie den dreifaltigen oder dreieinigen Gott, den wir am Dreifaltigkeitssonntag, dem Sonntag nach Pfingsten besonders bedenken wollen.

Wir bekennen uns zu einem Gott in 3 Personen:

Gott, der wie ein guter Vater ÜBER uns ist.
Jesus, unser Bruder, der Gott MIT uns und
der Heilige Geist, Gottes Kraft und Liebe die IN uns.

 

DREIFALTIGKEIT

von Gott Vater – geliebt

von Gott Sohn – gerufen

von Gott Geist – gesandt

von Gott Vater – beschützt

von Gott Sohn – begleitet

von Gott Geist – bewegt

(Ulrike Groß)

 

 

Aktuelles aus unserem Pfarrverband!

Nr. 20 / 12.05. – 20.05.2018

 

Pfarrwallfahrt nach Altötting

am Samstag, den 09. Juni 2018

 

Liebe Pfarrangehörige!

Vor 200 Jahren wurde Hans Birndorfer geboren, den wir als den Heiligen Bruder Konrad, den Heiligen Klosterpförtner von Altötting, verehren. In seinem Leben leuchtet auf, worauf wir als Christen hoffen dürfen: Gut aufgenommen zu werden! Heute auf der Wallfahrt nach Altötting, wo Maria als unsere Fürsprecherin und Mutter auf uns wartet; einst von Christus selbst in der Herrlichkeit des Himmels. Heute sind wir unterwegs; einst aber hoffen wir an das gute Ziel zu gelangen.

So lade ich Sie in diesem Jahr wieder von Neuem zu unserer Wallfahrt am 09. Juni 2018 ein.

Für die Busse haben Sie folgende Zusteigemöglichkeiten:

Bus 1:
3.50 Uhr Kammern
4.00 Uhr Zeholfing
4.05 Uhr Oberframmering
4.10 Uhr Thalham
4.15 Uhr AOK Landau

Bus 2:
4.00 Uhr Bushaltestelle Kreisverkehr, Dr.-Schlögl-Platz
4.10 Uhr Sebastianibrunnen
4.15 Uhr AOK Landau

Bus 3:
3.50 Uhr Exing, Wildthurn
4.00 Uhr Möding
4.05 Uhr Amtsgericht
4.15 Uhr AOK

In Altötting feiern wir dann in der Stiftspfarrkirche gegen 8.45 Uhr einen festlichen Dankgottesdienst. Die Rückfahrt von Altötting nach Landau ist um 12.00 Uhr. Der Fahrpreis von 13,00 EUR wird im Bus eingesammelt, wobei Kinder und Jugendliche „freie Fahrt“ haben. Besonders lade ich auch unsere Firmlinge und alle Ministranten aus den vier Pfarreien zu dieser Wallfahrt ein.

Bitte melden Sie sich zur Wallfahrt verbindlich bis spätestens Montag, den 04. Juni 2018, im Pfarrverbandsbüro in St. Maria unter der Telefonnummer 09951/9813-0 an.

Bereits am Freitag, den 08. Juni 2018, um 17.30 Uhr machen sich geübte Wallfahrer vor dem Pfarrheim St. Maria zu Fuß von Landau nach Altötting auf den Weg. Treffpunkt ist bereits um 17.15 Uhr. Wer von Landau aus schon mitgehen möchte, soll sich ebenfalls bis Montag, den 04. Juni 2018 im Pfarrverbandsbüro anmelden. Diese Gruppe wird ein Fahrzeug des BRK begleiten. Außerdem ist es für diese Gruppe Pflicht, dass jeder Teilnehmer in der Nacht eine Warnweste trägt und eine Taschenlampe mitführt.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam diesen Weg zu gehen, damit wir einander im Glauben stärken.

 

Ihr
Christian Kriegbaum,
Stadtpfarrer

 

 

 

Aktuelles aus unserem Pfarrverband!

Nr. 18 / 28.04. - 06.05.2018

 

Der Monat Mai

 

Liebe Pfarrangehörige

Der Monat Mai gilt als der schönste Monat im Jahr. So verwundert es nicht, dass gerade dieser Monat, auch der „schönsten aller Frauen“ geweiht sein sollte.

Die beliebten Maiandachten sind vielerorts zu einer guten Tradition geworden. Ihren Ursprung hat diese besondere Form des Gebetes in Oberitalien. Dort wurden gegen Ende des 18. Jahrhunderts erstmals solche Andachten zu Ehren Mariens im Mai gehalten. Diese Art der Marienverehrung gelangte auch in den deutschsprachigen Raum, wo es immer mehr Brauch wird, den „Wonnemonat“ mit einer feierlichen Maiandacht zu eröffnen.

Nehmen daher auch wir es uns zu Herzen, was der selige Papst Paul VI. in seiner Enzyklika über den „Mense Maio“ (Der Monat Mai) schreibt: „Maria wird mit Recht der Weg genannt, der uns zu Christus führt, jede Begegnung mit ihr wird zugleich zu einer Begegnung mit Christus“.

In diesem Sinne, lade ich Sie zur Mitfeier der Maiandachten im Pfarrverband herzlich ein und wünsche Ihnen einen schönen Marienmonat Mai.

 

Ihr Kaplan
Tobias Reiter