Hier ist die aktuelle Gottesdienstordnung


Auf Grund der staatlichen Verordnung gilt bis einschließlich 19.04.2020 ein Veranstaltungsverbot. Das heißt, es dürfen auch keine Gottesdienste und Veranstaltungen in den Kirchen und Pfarrheimen stattfinden.

In der Zeit bis 19.04.2020 werden von den Geistlichen Heilige Messen in den Anliegen unserer Pfarrgemeinden im Pfarrhof oder in anderen geeigneten Räumen OHNE BETEILIGUNG der Gläubigen gefeiert.

Wir wollen dabei die katastrophale Lage angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in den Blick nehmen und wie bei jedem Gottesdienst für die Sorgen und Nöte dieser Welt beten, sowie unseren Dank und Lobpreis vor Gott bringen.

Die Messintentionen von den ausgefallenen Eucharistiefeiern werden zu gegebener Zeit neu angesetzt, damit den Gegern von Messstipendien die Mitfeier ermöglicht wird.

 

1 Gottesdienstordnung 20.04.2020 - 30.04.2020
2 Gottesdienstordnung 01.03.2020 - 31.03.2020